Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Rundtour Ilm-, Saale- und Mühlenradweg: Geschichte, Kunst und Gastfreundschaft in Thüringen
Lernen Sie den Saale- und den Ilmradweg von ihren schönsten Seiten kennen

Buchungsnummer7020361-1395554
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 584,00
Termin, z.B.Jul 2018 (täglich)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Detaillierter Routenverlauf
Sie lernen den Saale- und den Ilmradweg von ihren schönsten Seiten kennen. Hier verbinden sich eindrucksvolle Naturerlebnisse und bemerkenswerte Kultur miteinander. Sie erkunden mit lockerem Pedaltritt bekannte Städte wie Weimar, Bad Sulza, Rudolstadt und Jena. Dazwischen liegt idyllisch das Saale- und Ilmtal, welche mit einer reichen Arten- und Pflanzenvielfalt beeindrucken. In ausgewählten Hotels genießen Sie die thüringische Gastfreundschaft und überzeugen sich selbst von den regionalen Köstlichkeiten.

1. Tag: Eigenanreise nach Weimar
Nach Ihrer Ankunft in der Klassikerstadt am frühen Nachmittag, können Sie auf den Spuren der großen Dichter und Denker Goethe und Schiller wandeln. Entdecken Sie die schönsten Ecken Weimars bei einem Stadtrundgang. Für Kunstinteressierte gibt es hier einiges zu sehen, z. B. die Ausstellungen im Schloss Belvedere, das Neue Museum und das berühmte Bauhausmuseum. Lassen Sie den Tag in Ruhe ausklingen und freuen Sie sich auf die bevorstehende Radtour.

2. Tag: Weimar - Bad Sulza 32 km
Die idyllische Landschaft der Saale-Ilm-Region mit ihren flach abfallenden Hügeln und malerischen Weinbergen erinnert an die italienische Toskana - das wusste bereits Goethe. Machen Sie eine Rast und genießen Sie einfach nur den Augenblick! Nach Ihrer Ankunft in Bad Sulza empfehlen wir Ihnen einen Stadtbummel zu machen. Am Abend können Sie sich in der Toskana Therme von der Etappe erholen. Vergessen Sie nicht einen der schmackhaften Saale-Unstrut-Weine zu probieren! Diese Strecke hält erneut viel Sehenswertes für Sie bereit: nicht nur Weinberge, sondern auch imposante Burgen und Schlösser, kleine Kirchen und einzigartige Mühlen. Wie wäre es mit einem Abstecher zu den Dornburger Schlössern? Der Schlossgarten lädt zu einer Rast ein. Dann geht die Fahrt weiter in die Universitätsstadt Jena, wo Geschichte und Moderne eindrucksvoll auf einander treffen. Vom "Jentower" aus haben Sie einen unverwechselbaren Blick auf die Stadt und das wunderschöne Umland.

4. Tag: Jena - Rudolstadt 45 km
Der erste Zwischenstopp ist die traditionsreiche Porzellanstadt Kahla, dann geht es auf dem Saaleradweg weiter. Genießen Sie die abwechslungsreiche Landschaft der Region. Die prächtige Leuchtenburg ist ein weiterer Höhepunkt dieser Strecke. Auf Ihrem Weg werden Ihnen bekannte Namen wie Wagner, Liszt und Humboldt begegnen. Auch sie schätzten bereits diese wunderbare Gegend. Weiter geht die Fahrt auf einer leicht bergigen Strecke bis nach Rudolstadt.

5. Tag: Rudolstadt - Stadtilm 30 km
Besuchen Sie das Wahrzeichen Rudolstadts - die Heidecksburg. Hier können Sie sich unter anderem über die Geschichte des "weißen Goldes" in Thüringen informieren. Die Fahrt geht weiter über den Mühlenradweg, der erneut malerische Landschaften für Sie bereithält. Ihr Zielort Stadtilm wird auch als "Stadt der sieben Wunder" bezeichnet. Die Stadtkirche, das Rathaus als ehemaliges Zisterzienserkloster, Zinsboden, Stadtmauer und Wehrtürme laden zu einem Besuch ein.

6. Tag: Stadtilm - Bad Berka 26 km
Gleich zu Beginn der Etappe sollten Sie die kleinste Brauerei Thüringens in Singen besuchen. Weiter geht die Fahrt nach Kleinhettstedt, wo die nächste regionale Spezialität auf Sie wartet - die Kunstund Senfmühle Kleinhettstedt. In Kranichfeld gibt es das Oberschloss und den nahe gelegenen Stausee Hohenfelden! Von hier aus ist es auch nicht mehr weit in die schmucke Kurstadt Bad Berka.

7. Tag: Bad Berka - Weimar 20 km
Sie fahren durch das idyllische Ilmtal. Wir empfehlen Ihnen die historische Holzbrücke in Buchfahrt anzuschauen. Auf Ihrem Weg nach Weimar passieren Sie weitläufige Garten- und Parkanlagen. Sicherlich haben Sie es am Anreisetag nicht geschafft alle Sehenswürdigkeiten, die Sie in Weimar interessieren, zu besichtigen. Heute haben Sie noch einmal die Gelegenheit dazu.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Individuelle Einzeltour - tägliche Anreise von 07.04.18 - 14.10.18 (letzte Abreise) inklusive Übernachtung mit Frühstück in 3- & 4- Sterne Hotels bzw. Pensionen, Gepäcktransport und vieler Eintritte

Anreise/Parken/Abreise: Weimar ist verkehrsgünstig an der Ost/West-Verbindung A4 gelegen. Aus südlicher und nördlicher Richtung fahren Sie auf der A9 bis zum Hermsdorfer Kreuz und dann weiter auf der A4 bis zur Abfahrt Weimar. Der Bahnhof Weimar wir mehrfach am Tag durch ICE’s angefahren. Der Flughafen Erfurt/Weimar liegt ca. 45 km entfernt. (Ein Shuttel-Service muss vor Reiseantritt schriftlich angefragt werden.) Unser Partnerhotel verfügt über kostenlose Parkmöglichkeiten auf dem hoteleigenen Parkplatz, diese sind allerdings begrenzt. Wenn Sie ihr Auto auf diesem Parkplatz abstellen, lösen Sie bitte ein Ticket und lassen dieses an der Rezeption entwerten. Die Hoteleigenen Tiefgarage kostet pro Nacht ca. 12 Euro. In unseren Partner-Hotels gibt es eine überdachte und abgeschlossene Abstellmöglichkeit für die Räder.


Preise für Zusatznächte:
In Weimar:
Doppelzimmer: EUR 54,- p. P.
Einzelzimmer : EUR 79,- p. P.

In Kranichfeld:
Doppelzimmer: EUR 42,- p.P.
Einzelzimmer: EUR 56,- p.P.

Alle anderen Orte:
Doppelzimmer: EUR 54,- p.P.
Einzelzimmer: EUR 68,- p.P.

Leihräder (inkl. 1 Packtasche, Reparaturset, Luftpumpe, Werkzeug, Ersatzschlauch)
Leihräder: 28-Zoll Räder wahlweise mit 7- Gang Rücktritt oder 21 -Gang Freilauf der Marke KTM, 28- Zoll Ebike ebenfalls der Marke KTM, mit 8-Gang Nabenschaltung und Tiefeinstieg

Weitere Reiseinfos:
Halbpension: das Abendessen wird teilweise im Hotel und teilweise in nahegelegenen Restaurants eingenommen. Es besteht aus einem 3-Gänge-Menü mit Gerichten der thüringischen Küche und bekannten Restaurant-Klassikern. Die Getränke sind nicht Bestandteil der Halbpension.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Rundtour Ilm-, Saale- und Mühlenradweg: Geschichte, Kunst und Gastfreundschaft in Thüringen
Lernen Sie den Saale- und den Ilmradweg von ihren schönsten Seiten kennen
Veranstalter Radfahren in Thüringen
Reiseart individuell
Buchungsnummer 7020361-1395554
Beginn Jul 2018 (täglich)
Ende
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 584,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich ja
Leistungen
  • 7 Übernachtungen in 3- & 4-Sterne-Hotels und Pensionen inkl. Frühstück
  • detaillierte Reiseunterlagen und Radkarte
  • Merian Reiseführer
  • Gepäcktransport
  • Servicehotline
  • zahlreiche Eintritte in Rudolstadt oder Jena, Weimar, Apolda und Bad Sulza
Zusatzkosten / -leistungen
  • Einzelzimmerzuschlag EUR 140,-
  • Halbpension EUR 161 ,-
  • Leihrad EUR 65,-
  • E-Bike EUR 165,-
  • Zusatznächte siehe Beschreibung
Preisnachlässe
Region Deutschland - Ilm, Deutschland - Jena, Deutschland (Alle Regionen), Deutschland - Radweg Ilmtal, Deutschland - Radweg Saale, Deutschland - Saale, Deutschland - Thüringen, Deutschland - Weimar

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Sep 2018 (täglich) EUR 584,00 Go!
Okt 2018 (täglich) EUR 584,00 Go!
Apr 2018 (täglich) EUR 584,00 Go!
Mai 2018 (täglich) EUR 584,00 Go!
Jun 2018 (täglich) EUR 584,00 Go!
Jul 2018 (täglich) EUR 584,00 Go!
Aug 2018 (täglich) EUR 584,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.