Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Nantes und Morbihan 2019
Eine Reise durch die historische Bretagne

Buchungsnummer7020736-1518726
Reisedauer7 Tage
Preis abEUR 2.430,00
Termin, z.B.08.06.2019
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Eine der geführten Fahrradreisen durch Frankreich von Rotalis. Vorbei an rätselhaften prähistorischen Stätten, durch belebte und moderne Hafenstädte und mittelalterliche Dörfer, bis hin zur Belle-Île-en-Mer, der "Schönen Meeresinsel".

Belebte und moderne Hafenstädte, kleine mittelalterliche Dörfer, rätselhafte prähistorische Stätten, zerklüftete Küsten mit malerischen Buchten, Belle-Île-en-Mer - die "Schöne Meeresinsel", verwunschene Moorlandschaften und farbenprächtige Salzfelder. Eine der abwechslungsreichsten Fahrradreisen durch die historische Südbretagne.


ANREISETAG: SAMSTAG

In Nantes erwartet uns das zentral gelegene Oceania Hôtel de France (Doppelübernachtung). Um 17 Uhr treffen wir uns in der Hotelhalle und besichtigen gemeinsam die Hauptstadt der Region Pays de la Loire, die mit historischem, architektonischem und kulturellem Reichtum aufwartet. Anschließend steht Ihnen der Abend frei zur Verfügung.

1. TAG: SONNTAG Nantes - Clisson - Nantes (48 km)
Nach einem Spaziergang durch Nantes führt uns ein halbstündiger Transfer nach Clisson, ein im Herzen der Weinberge von Nantes gelegenes Städtchen, welches uns mit einem toskanischen Stadtbild überrascht. Hier übernehmen wir unsere Räder und unsere Radreise durch die romantische Weinberg-Region Vignoble Nantais beginnt. Durch das sanfte Klima herrschen hier hervorragende Bedingungen für die berühmten Muscadet-Reben. Bei einer Weinverkostung überzeugen wir uns von der ausgezeichneten Qualität der Weine dieser Region. Anschließend radeln wir entlang des Flusses Sèvre Nantaise, vorbei an den Machines de l’Île, mit ihren mechanisch-phantastischen Ausstellungsobjekten, zurück nach Nantes. Am Abend genießen wir ein vorzügliches Abendessen in einem sehr guten Restaurant mit außergewöhnlichem Ambiente.

2. TAG: MONTAG Nantes - Vannes (40 km)
Nach einem eineinhalbstündigen Transfer erreichen wir La Gacilly, den Geburtsort von Yves Rocher, dem Gründer der gleichnamigen Kosmetikfirma, der zugleich 46 Jahre Bürgermeister dieses Ortes war. Hier erleben wir eine Fotoausstellung in einzigartiger Kulisse, mit Bildern international bekannter Fotografen. Auf einsamen Wegen entlang des Canal de Nantes à Brest und auf einer ehemaligen Bahntrasse gelangen wir nach Questembert, von wo uns ein kurzer Transfer in das historische Vannes am glitzernden Golf du Morbihan bringt. Die malerische Stadtmauer mit den wuchtigen Festungstoren und das Gewirr aus gewundenen Gassen und gepflasterten Plätzen versprühen eine mittelalterliche Atmosphäre. Es erwartet uns die Villa Kerasy, ein charmantes Hotel mit asiatischem Einfluss. Am Abend besuchen wir eines der besten Restaurants der Stadt.

3. TAG: DIENSTAG Vannes - Bangor (40 km)
Ein Bus bringt uns zur bekanntesten praähistorischen Stätte der Bretagne, den Megalithenfeldern von Carnac. Über eine Länge von knapp 4 km dehnen sich die Steinalleen aus. Unser Radweg belohnt uns immer wieder mit Aussichten auf die wilde Küste der Côte Sauvage, ein Naturschutzgebiet, das von Höhlen und Klüften zerfurcht ist, bis wir schließlich Quiberon erreichen. Hier besteigen wir die Fähre und setzen auf die Belle-Île-en-Mer über, ein ganz besonderes Highlight dieser Radreise. Von Le Palais, dem quirligen Haupt- und Verwaltungsort der größten bretonischen Insel, radeln wir eine kurze Strecke bis nach Bangor, wo uns das herzlich geführte Hotel La Désirade, ein Relais du Silence, empfängt (Doppelübernachtung). Im Hotelrestaurant lassen wir den Abend bei einem liebevoll zubereiteten Dîner mit frischen Zutaten aus der Region ausklingen.

4. TAG: MITTWOCH Rundfahrt Belle-Île-en-Mer (29 km + 5 km Wanderung)
Am Vormittag starten wir mit der Erkundung der Belle-Île. Schon die Schauspielerin Sarah Bernhardt wusste, dass das Eiland seinen Namen zu Recht trägt. Auch bekannte Künstler wie van Gogh, Monet oder Matisse ließen sich von der Insel inspirieren. Die ruhige Radstrecke führt uns durch das malerische Hafenstädtchen Sauzon, mit seinem zauberhaften Hafen und Häusern mit pastellfarbenen Fassaden. Vom nördlichsten Punkt der Insel, dem Pointe des Poulains, gelangen wir zum Plage du Donnant. Von hier wandern wir entlang der spektakulären Steilküste bis zum Port Coton ("Wattehafen") und erleben eine der schönsten Meereslandschaften der Bretagne: aus dem Meer ragende Felsnadeln aus schwarzem Schiefer und zerklüftete, steil abstürzende Kliffe. In unserem charmanten Hotel angekommen, lädt der beheizte Swimmingpool zum Baden und Entspannen ein, ehe wir uns am Abend im Hotelrestaurant vom Chef de Cuisine verwöhnen lassen.

5. TAG: DONNERSTAG Bangor - Pornichet (41 km)
Nach dem Frühstück radeln wir zurück nach Le Palais und setzen mit der Fähre aufs Festland über. Ein eineinhalbstündiger Transfer bringt uns in den Parc Naturel Régional de Brière, eines der größten Sumpfgebiete Frankreichs, das vielen seltenen Pflanzen und Tieren Unterschlupf gewährt. Auf einem chaland, einem flachen Kahn, der schon seit Jahrhunderten das traditionelle Transportmittel in der Brière ist, erkunden wir diesen idyllischen Naturpark, ehe wir wieder auf unsere Räder umsatteln (bei schlechter Witterung oder unzureichendem Wasserstand kann dieser Programmpunkt entfallen). Durch die Ausläufer des Naturschutzgebietes, vorbei an strohbedeckten Häusern, erreichen wir das Château des Tourelles, ein Schlosshotel mit eigenem Thalassozentrum (Behandlungen nicht im Reisepreis inbegriffen) und direktem Zugang zum Strand (Doppelübernachtung). Der heutige Abend steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie entlang der Promenade und lassen Sie den Tag bei einem Glas Wein oder Cidre ausklingen.

6. TAG: FREITAG Pornichet - Guérande - Pornichet (40 km)
Entlang der kilometerlangen Strandpromenade und durch bunte Salzgärten führt die heutige Radtour bis nach Guérande, eine von Festungsmauern umgebene Stadt, die für ihren authentischen mittelalterlichen Stadtkern bekannt ist. Dem aromatischen Meersalz, welches hier seit 1000 Jahren von den marais salants (Salzfeldern) gewonnen wird, verdankt die Stadt ihren Wohlstand. Bei einer Führung durch die Salzfelder bringt uns ein Paludier die Kunst der Salzgewinnung des beliebten "Fleur de Sel" näher. Über eine ehemalige Bahntrasse radeln wir zurück in unser Hotel. Die abwechslungsreiche Woche durch die historische Bretagne lassen wir in einem ausgezeichneten Restaurant Revue passieren.

7. TAG: SAMSTAG Pornichet - Nantes (2 km)
Nach einem reichhaltigen Frühstück radeln wir ein kurzes Stück zum Bahnhof und steigen dort in den Zug nach Nantes, wo wir eine der besonderen Rotalis Fahrradreisen am späten Vormittag am Bahnhof von Nantes beenden. Regelmäßige Zugverbindungen führen hier ostwärts, der Flughafen oder das Starthotel sind problemlos erreichbar. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Buchung von Gruppentickets nur der gemeinsame Transfer mit der Gruppe im Reisepreis inkludiert ist.

ZUSATZÜBERNACHTUNGEN

Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung in unseren Partnerhotels behilflich (nach Verfügbarkeit).

Nantes (Oceania Hôtel de France): Das milde Atlantikklima, phantastische Museen, ein frisch restauriertes Château, viele Cafés und Restaurants und die jüngste Bevölkerung Frankreichs laden zu einer längeren Erkundung der ehemaligen Hauptstadt und Residenz der Herzöge der Bretagne ein.

Pornichet (Château des Tourelles - Relais Thalasso): Unser Abschlusshotel bietet sich ideal an, zusätzliche Tage am Meer zu verbringen. Direkt am Strand gelegen ist es der perfekte Ort, um nach der Reise noch ein paar Tage auszuspannen.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Nantes und Morbihan 2019
Eine Reise durch die historische Bretagne
Veranstalter Rotalis Reisen
Reiseart geführt
Buchungsnummer 7020736-1518726
Beginn 08.06.2019
Ende 15.06.2019
Reisedauer 7 Tage
Preis ab EUR 2.430,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 8 / 14
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück (Samstag bis Samstag)
  • 5 mehrgängige, ausgewählte Abendessen
  • 1 Mittagessen
  • Wasser zum Abendessen
  • Alle Kurtaxen und Tourismusabgaben
  • Alle Zwischentransfers laut Programm
  • Alle Eintrittsgebühren laut Programm
  • Rotalis Tourenrad (nicht Pedelec)
  • Rotalis Reiseleitung
  • Rotalis Begleitfahrzeug
  • Rotalis Gepäckservice
  • Zusätzliche (Stadt-)Führung in Nantes, Salzgärten von Guérande
  • Kahnfahrt im Parc Naturel de Brière
  • Weinprobe
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZZ 490,00 EUR
  • Flug auf Anfrage
  • Zug zum Flug nur innerhalb Deutschlands auf Anfrage
  • Miete Elektrorad EUR 165
  • Zusatznächte Preise pro Zimmer inkl. Frühstück Oceania Hôtel de France, Nantes (Reisebeginn) DZ EUR 148 / EZ EUR 124, Château des Tourelles, Pornichet (Reiseende) DZ EUR 268 / EZ EUR 223
Preisnachlässe
Region Frankreich - Loire, Frankreich - Nantes, Frankreich (Alle Regionen), Frankreich - Morbihan, Frankreich - Pays de la Loire, Frankreich - Loire Atlantique, Frankreich - Finistere, Frankreich - Bretagne, Frankreich - Atlantischer Ozean

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
08.06.2019 15.06.2019 EUR 2.430,00 Go!
31.08.2019 07.09.2019 EUR 2.430,00 Go!
07.09.2019 14.09.2019 EUR 2.430,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.