Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Der Portugiesische Jakobsweg Von Lissabon nach Porto
Geführte E-Bike-Reise inklusive Leih-E-Bike

Buchungsnummer7021056-1608178
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 1.895,00
Termin, z.B.30.03.2019
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Wir starten unsere E-Bike-Reise dort, wo Europa im Westen in wildromantischen Atlantikbuchten ausläuft - hier in Lissabon, der charismatischen Hauptstadt Portugals, beginnt der große portugiesische Jakobsweg. Das historische Erbe Portugals, der Geheimbund der Templer, mittelalterliche Kirchen und weltberühmte Klöster begleiten unsere Reise. Städte zum Träumen, große Architektur und kilometerlange Sandstrände an der Atlantikküste warten darauf, von uns mit dem E-Bike entdeckt zu werden. In einem genussvollen Schlenker geht es per Elektrorad hinein in die Welt der erlesenen Tropfen aus den Weinbauregionen Douro und Dão - ein kulinarischer und landschaftlicher Reisehöhepunkt unserer E-Bike-Reise, bevor uns Porto, die Hauptstadt des Portweins und des lebendigen Weltkulturerbes, gefangen nimmt. Wenn Sie mögen, schließen Sie die zweite Etappe von Porto bis nach Santiago de Compostela im kommenden Jahr an!

Reiseablauf
1. Tag: Lissabon
Gäste mit gebuchtem Anreisepaket landen gegen Mittag in Lissabon. Unser Hotel befindet sich im Stadtteil Belém, nahe dem berühmten Hieronymuskloster mit der Kirche Santa Maria de Belém - das Gotteshaus erkunden wir auf einem geführten Rundgang ebenso wie den eindrucksvollen Torre de Belém. Anschließend ist Zeit, die berühmten Törtchen Pastéis de Belém zu probieren. Abends werden wir in einem Fisch-Restaurant in der Altstadt erwartet. Ein Bummel durch die mittelalterlichen Gassen der Alfama rundet den Tag ab.

2. Tag: Edle Pferde und Tempelritter ca. 58 km
Ein Transfer bringt uns nach Santarém am Jakobsweg. Durch die stille Abgeschiedenheit der ehemaligen Provinz Ribatejo, durch idyllische Wiesen und Felder radeln wir nach Golegã, wo uns ein Mittagspicknick mit regionalen Spezialitäten erwartet. In Golegã dreht sich alles um die Zucht der ältesten Pferderasse Europas, der eleganten Lusitanos. Wir überzeugen uns auf einer beschaulichen Kutschfahrt von der Anmut der edlen Pferde, bevor wir durch die abwechslungsreiche Landschaft Richtung Tomar rollen, in die Stadt des geheimnisvollen Templerordens.

3. Tag: Zu Klöstern und Burgen ca. 57 km
Der Tag beginnt mit einer geführten Besichtigung der Burg von Tomar. Das Wehrkloster vereint auf einzigartige Weise das gläubige und zugleich kriegerische Gesicht der Templer. Das kunstvolle Aquädukt von Tomar ist unser nächstes Ziel, bevor wir durch eine von Macchia geprägte Landschaft, vorbei an kleinen Dörfern, Weingärten und Olivenhainen nach Ourém radeln. Hoch oben auf einem Bergsporn grüßen die Reste des Castelo de Ourém. Nach einer Besichtigung lassen wir uns ein Picknick im Schatten des monumentalen Bauwerks schmecken. Durch duftende Eukalyptuswälder und die Ausläufer des Naturparks der Sierras de Aire y Candeeiros erreichen wir Batalha. Unser Hotel liegt vis-à-vis des gigantischen Klosters von Batalha (UNESCO Weltkulturerbe) - eine steinerne Offenbarung des goldenen portugiesischen Zeitalters! Am Abend ist eine Fahrt zur Wallfahrtstätte Fátima möglich (fakultativ, zahlbar vor Ort).

4. Tag: Fado in Coimbra ca. 17 km
Am Morgen bestaunen wir mit Muße das monumentale Kloster, dessen Äußeres ebenso sehenswert ist wie das reich verzierte Innere. Auf kleinen Straßen geht es per Rad durch ein von idyllischen Siedlungen und Feldern bestimmtes Tal nach Leiria. Nach einer Pause am Marktplatz fahren wir im Bus nach Coimbra, Sitz der ältesten Universität Europas. Unser Hotel liegt ideal, um die lebendige Altstadt, gekrönt von der im 12. Jahrhundert gegründeten Alma Mater, bei einem Rundgang zu entdecken. Abends sind wir zu Gast in einem typischen Fado-Lokal.

5. Tag: Küste pur ca. 40 km
Ein Bus bringt uns ins Fischerdorf Praia de Mira. Hier lichtet sich das Grün und gibt den Blick frei auf einen grandiosen, schier endlosen Sandstrand. Es ist noch ein kurzes Stück bis zur Frischwasserlagune Barrinha - Sonne und glitzerndes Wasser laden zum Verweilen ein! Gestärkt geht es weiter Richtung Aveiro, ins "portugiesische Venedig".

6. Tag: Die schönsten Weintäler - Dão und Douro ca. 48 km
Per Transfer gelangen wir ins waldreiche Landesinnere nach Santa Comba Dão. Spielend leicht rollen wir in dieser hügeligen Gegend auf der flachen, asphaltierten Strecke einer ehemaligen Bahnlinie. In weiten Teilen folgt sie dem wildromantischen Dãotal. Immer wieder führt der Radweg am Flussufer entlang, sodass jede Biegung einen neuen, spektakulären Blick eröffnet. Nach dem Picknick erreichen wir die quirlige Bergstadt Viseu, bedeutende Station des Jakobswegs. Wir besichtigen die imposante Kathedrale, bevor uns ein Transfer ins Douro-Tal bringt. Unser Hotel Quinta da Pacheca ist Teil eines Weingutes aus dem 18. Jahrhundert.

7. Tag: Douro-Tal und Porto ca. 47 km
Ein kurzer Transfer bringt uns auf eine kleine Anhöhe - beeindruckende Blicke über die Rebterrassen begleiten unsere behände Abfahrt hinab ins Douro-Tal. Mitten im Zentrum des Portwein-Anbaugebiets erreichen wir Pinhão - hier wartet bereits ein köstliches Picknick am Wasser! Zurück auf den Rädern geht es im Flusstal auf wunderschöner Radelstrecke nach Peso da Régua, von wo uns der Bus nach Porto bringt. Noch einmal schweift unser Blick über terrassierte Weinberge und den Douro. Ein Bummel und ein Abendessen in Porto beschließen den Tag.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung
Am Morgen lassen wir uns kompetent durch die weltoffene Hafenstadt führen. Gäste mit gebuchtem Anreisepaket fahren nachmittags zum Flughafen und erreichen Frankfurt gegen 20:00 Uhr.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Der Portugiesische Jakobsweg Von Lissabon nach Porto
Geführte E-Bike-Reise inklusive Leih-E-Bike
Veranstalter Die Landpartie Radeln & Reisen GmbH
Reiseart geführt
Buchungsnummer 7021056-1608178
Beginn 30.03.2019
Ende 06.04.2019
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 1.895,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 8 / 18
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Alle Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse und Komforthotels (Dusche oder Bad / WC)
  • Bei Buchung eines Einzelzimmers reservieren wir, wenn nicht anders ausgeschrieben, ein Doppelzimmer zur Alleinnutzung.
  • Umfangreiches Frühstück
  • Ausgewählte, dreigängige Abendmenüs
  • Landpartie-E-Bike und technischer Service
  • Praktische Landpartie-Fahrradtasche für das Tagesgepäck
  • Sämtliche Eintritte und Führungen
  • Sämtliche Transfers per Bahn, Bus, Schiff oder Taxi (ausgenommen Transfers vom/zum Flughafen bei selbstorganisierter Anreise. Diese Transfers sind Teil des Anreisepaketes)
  • Qualifizierte, ortskundige Landpartie-Reiseleitung per E-Bike
  • Zweiter Reiseleiter als Fahrer des Landpartie-Begleitfahrzeugs
  • Gepäcktransport und -service
  • Sämtlicher Service und Leistungen der Reiseleiter (z.B. Picknickvorbereitung)
  • Anfallende Kurtaxen und Bettensteuern
  • Hafen- und Flughafengebühren im Rahmen des gebuchten Anreisepaketes und auf der Reise
Zusatzkosten / -leistungen
  • 435,- EZ-Zuschlag
  • ab 295,- Anreisepaket ab / bis Frankfurt
  • 100,- Saisonzuschlag Anreisepaket 13.04. / 27.04. / 11.05.
  • 50,- Saisonzuschlag Anreisepaket 14.09. / 28.09.
  • auf Anfrage Zubringerflüge
  • 60,- Zug zum Flug (Hin- und Rückreise) 2. Klasse
  • 120,- Zug zum Flug (Hin- und Rückreise) 1. Klasse
  • (Alle Preise in EUR)
Preisnachlässe
Region Portugal - Jakobsweg, Portugal - Porto, Portugal (Alle Regionen), Portugal - Alentejo, Portugal - Atlantischer Ozean, Portugal - Centro

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
30.03.2019 06.04.2019 EUR 1.895,00 Go!
13.04.2019 20.04.2019 EUR 1.895,00 Go!
27.04.2019 04.05.2019 EUR 1.895,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.