Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Bella Sicilia - zwischen Küste und Vulkan
6589R

Buchungsnummer804001-1388398
Reisedauer14 Tage
Preis abEUR 2.358,00
Termin, z.B.22.09.2018
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

∑ Italien/Sizilien: Radreise (geführt)
∑ Insel Favignana: Idylle & türkisblaues Wasser
∑ Kultur pur: Blüte des Barock und Zeugnisse der Antike
∑ Radtour am Vulkan Ätna

Auf dieser außergewöhnlichen Entdeckungsreise erleben wir die Vielfalt der größten Mittelmeerinsel per Rad: kilometerlange Sandstrände, buchtenreiche Küsten, Ruinen, in denen die Antike noch hautnah zu spüren ist, quirlige, in barocker Pracht erstrahlende Städtchen und nicht zuletzt der imposante, zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörende Vulkan Ätna! Sizilien beeindruckt mit traumhafter Landschaft und bewegender Geschichte.

Tourencharakter
Die 9 Radtouren haben eine Länge von 17 bis 68 km. Sie führen über asphaltierte Nebenstraßen und wenig befahrene Hauptstraßen, an Tag 5 auch mal ein kurzes Stück über gute Feldwege. Eher leichte Strecken mit wenigen Höhenunterschieden gibt es an den Tagen, 3, 4, 5 und 11. Etwas anspruchsvollere Etappen mit einigen Steigungen erwarten wir an den Tagen 2, 6, 8 und 9. Die letzte Radtour um die Nordseite des Vulkans (Tag 12) verläuft gemächlich bergab.

1. Tag: Buongiorno, Sizilien!
Flug nach Palermo und Transfer nach Trapani. (3 Ü)

2. Tag: ca. 49 km, San Vito lo Capo
Unsere erste Radetappe führt uns immer entlang der schönen Küste bis zum breiten Sandstrand von San Vito lo Capo. Transfer zurück nach Trapani. Nachmittags fakultative Besichtigung des Mittelalterdorfes Erice (Seilbahn ca. 9 EUR).

3. Tag: ca. 17 km, Favignana
Per Fähre gelangen wir auf die Insel Favignana, die größte der Ägadischen Inseln. Auf unseren Rädern erkunden wir die idyllische Insel mit ihren türkisfarbenen Buchten.

4. Tag: ca. 68 km, Mazara del Vallo
Wir radeln durch das flache Hinterland, entlang großer Salzsalinen. Nur wenige Kilometer weiter gewinnt der Weinbau zunehmend an Bedeutung. In Marsala bleibt Zeit, den bekannten Dessertwein zu probieren. Das letzte Stück verläuft in Küstennähe, bis wir unser Tagesziel Mazara del Vallo erreichen. (1 Ü)

5. Tag: ca. 45 km, Sciacca
Wir radeln entlang der Küste bis nach Selinunte, wo wir die archäologische Stätte besuchen. Am Nachmittag Transfer nach Sciacca und gemeinsamer Spaziergang durch die Stadt. (1 Ü)

6. Tag: ca. 52 km, Agrigento
Bevor wir Sciacca verlassen, können wir den Skulpturengarten des "Castello Incantato" (fakultativ) besuchen. Nach einem kurzen Transfer beginnt unsere Radtour zunächst in Küstennähe und später duch das hügelige Hinterland. Nach einigen Anstiegen und einer kurzen Abfahrt erreichen wir das Meer in der Nähe der antiken Ruinen von Eraclea Minoa. Hier lädt der schöne Strand zum Baden ein. Weiter fahren wir per Rad zum Hotel bei Agrigento. (2 Ü)

7. Tag: Zur freien Verfügung
Relaxen am Strand, Strandwanderung (ca. 1 Std.) zu den spektakulären Felsformationen "Scala dei Turchi" oder fakultativer Besuch des Tals der Tempel.

8. Tag: ca. 32 km, Ragusa
Transfer (ca. 2,5 Std.) ins hügelige Hinterland zu dem auf einem Hügel thronenden Ort Palazzolo Acreide. Radtour zur Barock-Perle Ragusa, wo Zeit zur Erkundung der Altstadt bleibt. (1 Ü)

9. Tag: ca. 50 km, Noto
Wir radeln nach Modica. Nach einem Bummel durch das barocke Zentrum geht es über Scicli weiter bis nach Pozzallo am Meer. Transfer zum Hotel in Noto. (3 Ü)

10. Tag: Ruhetag ...
... oder Ausflug in die antike Hauptstadt Syrakus (UNESCO-Weltkulturerbe).

11. Tag: ca. 64 km, der Süden
Durch agraisch geprägte Landschaft und direkt am Meer entlang fahren wir nach Portopalo di Capo Passero, dem südöstlichsten Städtchen Siziliens. Unterwegs halten wir im idyllischen Fischerort Marzamemi. Nachmittags besuchen wir das Naturschutzgebiet Vendicari mit Zeit zum Baden, bevor es zum Hotel zurück geht.

12. Tag: ca. 57 km, Ätna
Transfer nach Maletto (ca. 2 Std.). Auf der spektakulären Radtour rund um die Nordseite des Vulkans Ätna (UNESCO-Weltnaturerbe) geht es meist gemütlich bergab. Unterwegs erkunden wir die berühmte Alcantara-Schlucht, bevor wir Fondachello erreichen. (2 Ü)

13. Tag: Zur freien Verfügung
Erkunden Sie den Ätna heute einmal zu Fuß oder schlendern Sie durch das nahe gelegene Taormina.

14. Tag: Arrivederci!
Transfer zum Flughafen Catania und Rückflug.

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

So wohnen wir
Wir übernachten in verschiedenen Mittelklassehotels.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Bella Sicilia - zwischen Küste und Vulkan
6589R
Veranstalter Wikinger Reisen - Geführte und individuelle Radreisen
Reiseart geführt
Buchungsnummer 804001-1388398
Beginn 22.09.2018
Ende 05.10.2018
Reisedauer 14 Tage
Preis ab EUR 2.358,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 10 / 18
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Flug mit Lufthansa oder Swiss International Airlines in der Economyclass nach Palermo und zurück von Catania
  • Transfers auf Sizilien
  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben (9 geführte Radtouren)
  • Eintrittsgebühr in der archäologischen Stätte in Selinunte an Tag 5
  • Gepäcktransport
  • Begleitfahrzeug für max. 2 Personen während der Radtouren an den Tagen 2, 4, 5, 6, 8, 9 und 12 (einmal vom Reiseleiter gefahren)
  • Radmiete (27-Gang-Trekkingrad und Wikinger-Gepäcktasche) von Tag 2 bis 13
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Zusatzkosten / -leistungen Einzelzimmer-Zuschlag: EUR 260
Preisnachlässe
Region Italien - Ionisches Meer, Italien - Ätna, Italien (Alle Regionen), Italien - Tyrrhenisches Meer, Italien - Sizilien, Italien - Mittelmeer

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
21.04.2018 04.05.2018 EUR 2.358,00 Go!
05.05.2018 18.05.2018 EUR 2.358,00 Go!
22.09.2018 05.10.2018 EUR 2.358,00 Go!
06.10.2018 19.10.2018 EUR 2.358,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.